{werbung_oben}
{module_connect_pressenews}
Druckversion

Keine Einigung bei Erbenholz-Sanierung

Eigentlich sollten die Umkleide- und Sanitärräume im Erbenholz, die durch die Sportvereine Rethen genutzt werden neu gebaut werden. Doch der Neubau wurde durch die Stadt nicht realisiert. Jetzt beantragte die Ratsgruppe CDU / FDP / Bündnis 21/RRP die Kellerräume in 2015 zu sanieren. Eine Sanierung ist gegenüber einem Neubau eine kostengünstigere Variante, die den Weiterbetrieb sicherstellen kann. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich nach Angaben der Verwaltung auf 245.000 Euro. Der Rethener Ortsrat sprach sich für eine kostengünstigere Lösung zur Grundsicherung in Höhe von 178.000 Euro ausgesprochen. Der gestrige Ausschuss für Sport konnte sich nach langer Diskussion nicht für eine Variante einigen und vertagte das Thema auf die Ratssitzung im Dezember.

lin.25.11.2014, 22:45

Bildquelle: Homepage Erbenholz

Drucken
Spenden

Apps

Wettervorhersage

WetterOnline
Das Wetter für das
Leinetal
{werbung_rechts}
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum
{werbung_rechtsaussen}

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code