{werbung_oben}
{module_connect_pressenews}
Druckversion

Pfleger stehlen im Seniorenheim

Im Zeitraum von Dezember 2013 bis Juni 2014 soll einPfleger eines Seniorenheims in Laatzen mehrere Diebstähle gegenüber Bewohnern und Mitarbeitern verübt haben. Nun müssen er sich wegen sechsfachen mutmaßlichen Diebstahls am 5. Februar 2015 vor dem Amtsgericht Hannover verantworten.

Der angeklagt Pfleger soll seine Tätigkeit ausgenutzt haben, um in unbeobachteten Momenten Heimbewohner und Mitarbeiter zu bestehlen. In einem Fall sollen diverse Goldschmuckstücke aus einer Schmuckschatulle entnommen und anschließend in einem An- und Verkaufsgeschäft veräußert worden sein. Einem anderen Bewohner sind 275 Euro Bargeld und der Schlüssel zu dessen Wertfach entwendet worden. In den anderen Fällen geht es um Bargeldbeträge von 40 bis 50 Euro und Zigaretten, die Bewohnern und Mitarbeitern gestohlen worden sein sollen.

lin.25.11.2014, 14:27

Drucken
Spenden

Apps

Wettervorhersage

WetterOnline
Das Wetter für das
Leinetal
{werbung_rechts}
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum
{werbung_rechtsaussen}

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code