{werbung_oben}
{module_connect_pressenews}
Druckversion
Standard-Kommentar
Standard-Kommentar

Jedes Kind ein Zahn?

Diese Aussage kann man heute getrost als „Ammenmärchen“ bezeichnen. Sie stammt aus einer Zeit, in der regelmäßige Zahnarztbesuche, ausgefeilte Zahnpflegetechniken und professionelle Prophylaxe durchaus nicht für jeden selbstverständlich waren.

Heute bieten fortschrittliche Zahnarztpraxen ihren Patientinnen und Patienten umfassende Behandlungs- und vor allem Vorsorgekonzepte an, die sich von der alleinigen Reparaturzahnmedizin immer mehr in Richtung einer krankheitsverhütenden Prophylaxe, kontrolliert vom Babyalter an, bewegen.

Nun besteht in der Schwangerschaft eine hormonelle Ausnahmesituation. Östrogen- und Progesteronspiegel sind erhöht, dadurch erweitern sich die Gefäße des Zahnfleisches und werden durchlässig für krankmachende Bakterien. Es kann zu Entzündungen und Wucherungen des Zahnfleisches kommen. Die Zusammensetzung des Speichels und der Speichelfluss verändern sich, das Kariesrisiko erhöht sich! Mitunter tritt in den ersten Schwangerschaftsmonaten häufiges Erbrechen auf und der Zahnschmelz wird dadurch angegriffen. Deutliche erhöht ist das Risiko noch bei Frauen, deren Zähne und Zahnfleisch schon vor der Schwangerschaft nicht behandelte Schäden aufwiesen. Deshalb sind regelmäßige Kontrollen und idealerweise drei Prophylaxesitzungen in der Zahnarztpraxis während der Schwangerschaft unbedingt anzuraten, möglichst natürlich auch schon bereits vor der „Familienplanung“. Dann kann nicht mehr viel passieren. Eine weiche Zahnbürste, die das schwangerschaftsbedingt empfindliche Zahnfleisch schont, eine gesunde Ernährungsweise und gründliches Ausspülen der Mundhöhle mit klarem Wasser nach eventuell auftretendem Erbrechen halten alle möglichen Erscheinungen in erträglichen Grenzen und verhindern Dauerschäden. Und sollte doch etwas auffällig werden, wird ein sofortiger Besuch in der Zahnarztpraxis Abhilfe schaffen.

Dres. Diebler. 30.09.2014

Zahnärzte-Wennigsen

Drucken
Spenden

Apps

Wettervorhersage

WetterOnline
Das Wetter für das
Leinetal
{werbung_rechts}
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum
{werbung_rechtsaussen}

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code