{werbung_oben}
{module_connect_pressenews}
Druckversion

Handballfreunde vor anspruchsvoller Aufgabe

Zum vorletzten Heimspiel in diesem Jahr erwarten die Handballfreunde Springe am kommenden Sonnabend, Anwurf ist um 18 Uhr, das Juniorteam der Füchse Berlin.

In der Trainingswoche hat HF-Coach Sven Lakenmacher die vielen positiven Dinge aus den letzten Spielen hervorgehoben, denn gegen die Hauptstädter erwartet der A-Lizenz-Inhaber eine anspruchsvolle Aufgabe: "Die junge Berliner Mannschaft kann an guten Tagen jeder Mannschaft der Liga gefährlich werden. Solche Spiele sind eine Kopfsache. Die mentale Einstellung jedes einzelnen Spielers ist eminent wichtig."

Füchse Trainer Max Rinderle, der seit drei Jahren an der Seitenlinie bei der zweiten Mannschaft der Berliner steht, verfügt über eine technisch gut ausgebildete und vor allem in der Abwehr schnelle Mannschaft. Beim Blick auf die bisherigen Ergebnisse zeigt sich, dass die Gäste in dieser Saison auswärts besser als im heimischen Fuchsbau spielen. In den bisherigen fünf Auswärtspartien konnten die Füchse bereits 7:3 Punkte einfahren.

Auf Springer Seite setzt Trainer Sven Lakenmacher wieder auf die Stärken seiner eigenen Mannschaft: "Meine Jungs haben in den letzten Spielen gezeigt, dass wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen und unser Spiel machen. Allerdings müssen wir über die gesamte Spielzeit gesehen noch konstanter werden und die vermeidbaren Fehler minimieren. In der Abwehr gelingen uns viele Ballgewinne, die wir noch effektiver über die erste und zweite Welle nutzen wollen."

Der Springer Trainer muss weiterhin auf Rückraumspieler Maximilian Schüttemeyer verzichten, der sich nach seiner Schulterverletzung im Kraftaufbautraining befindet. Kreisläufer Arek Bosy wird nach seiner roten Karte in Altenholz hingegen wieder mit von der Partie sein.

"Im Angriff müssen wir eine möglichst hohe Effektivität erzielen. Das ist das beste Mittel gegen das schnelle Berliner Spiel", blickt Lakenmacher auf die Partie voraus, "wir müssen von Beginn an zeigen wer zuhause spielt. Mit unseren Fans im Rücken wollen wir den nächsten Heimsieg einfahren."

red., 27.11.2014

Drucken
Spenden

Apps

« April 2016 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Wettervorhersage

WetterOnline
Das Wetter für das
Leinetal
{werbung_rechts}
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum
{werbung_rechtsaussen}

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code