{werbung_oben}
{module_connect_pressenews}
Druckversion

Ratsgruppe will IGS-Standort überdenken

Die Springer Ratsfraktionsgruppe der Freien Wähler/ FDP/Jürgen Kohlenberg (parteilos) ging in Klausur in Sachen Haushalt 2014. Die dreiköpfige Gruppe entschied, dass die Streichung von kleinen Einzelbeiträgen auf Grund des hohen Defizits nicht zielführend ist. Außerdem steht die Gruppe weiterhin hinter der Einführung der IGS, jedoch nicht am Schulzentrum Nord. Die Gruppe vermutet mittel- bis langfristig sinkende Schülerzahlen aufgrund der zu erwartenden Geburtenrückgänge wegen fehlender Baugebiete in den Springer Ortschaften. Zudem wird die Fläche für zu klein erachtet. Die schlechte Verkehrsanbindung für den Bus, sehen Klaus Nagel (FDP), Hendrik Bennecke (FW) und Jürgen Kohlenberg als weiteres Hindernis.

Stattdessen favorisiert die Gruppe eine IGS im Schulzentrum Süd. Übergangsweise könne jedoch der IGS-Betrieb für fünf Jahre im Schulzentrum Nord weitergeführt werden. Nach Fertigstellung der IGS im Schulzentrum Süd, könnte dann das Schulzentrum Nord als Grundschule für die Springer Kernstadt genutzt werden. Alle anderen Grundschulen könnten dann stillgelegt und veräußert werden. Was zusätzliche Einnahmen für die Stadt bedeuten würde.

Den Vorteil dieser Planung sieht die Gruppe darin, das langfristig nur noch zwei Schulen im Stadtgebiet wären. Dies würde zu Synergien im Bezug auf Sonderklassenräume, Sporteinrichtungen, Mensa und Verwaltung führen. Zudem habe das Schulzentrum Süd eine bessere Verkehrsanbindung für die umliegenden Ortschaften.

Für den Haushalt würde das eine Beschränkung der Ausgaben für das Schulzentrum Nord auf das Nötigste bedeuten. Zudem sollen Planungskosten für den Ausbau der IGS am Schulzentrum Süd eingestellt werden.

lin.27.11.2014, 15:20

Drucken
Spenden

Apps

Wettervorhersage

WetterOnline
Das Wetter für das
Leinetal
{werbung_rechts}
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum
{werbung_rechtsaussen}

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code